Montag, 28. November 2016

In Schwabing...









 In Schwabing,
überreicht man sich Sträuße voller Ballons,
hängt die herzförmigen an Verkehrsmittel,
legt Herzen auf den Gehweg
und
schlafende Katzen in die Auslage,
schwarzmalert den Wetterbericht,
damit 
es immer besser sein wird,
pflegt wahlverwandtschaftliche Verhältnisse
zugunsten der Beinbekleidung,
revolutioniert kleinheimlich in Blauweiß
und hängt sich die Freiheit an die Fassaden.

So gesehen, so gemocht.

Kommentare:

  1. Du hast so einen interessanten Blick...das macht mir Spaß.
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön diese ganz besonderen Einblicke! Traumhaft.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein feiner Text zu feinen Bildern! Käme als Schwabing- Leporello super!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diese Richtung geht eine meiner Ideen auch :-)...mal sehen was daraus wird...Liebe Grüße!

      Löschen
  4. ...schön Sammlung, du hast einen guten Blick auf besondere Details...gefällt mir,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine interessante und vielseitige Blickweise und ganz wunderbar in Worte gefasst. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Bei meinen Eltern im Ort heißt der Metzger Frei (und der Bäcker Dick) ;-)
    ich mag Deinen Blick auch immer sehr.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. die strumpftante ist begeistert!

    AntwortenLöschen
  8. Gut gesehen, mag ich sehr!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen