Samstag, 9. Januar 2016

Kunst und Resonanz: Nachtmeerfahrt mit Paul Klee



Das glaubt mir keiner! Ich habe mich heute Nacht in die Klee´sche Malerei geträumt....
Das war einfach fantastisch! Ich spazierte durch seine Landschaften und staunte über all die Strukturen und Gestalten. Es versteht sich von selbst, dass ich danach zu Farbe und Tusche greifen musste.
Nun bin ich für diesen Tag äußerst inspiriert, was für ein ein Glück: es ist Samstag!

"Kunst und Resonanz" (*klick*)

Unbelievable! I dreamt myself into Paul Klees artworks tonight. It was just fantastic! All the structures and creations. Woken up, I had to put my impressions on paper....

Kommentare:

  1. Das ist ja toll!! Ich würde gerne mal in den Werken von Antoni Tapies herumspazieren!!
    Lg, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre sicher auch höchstinteressant ;-). In Abstraktionen herumwandeln...In meinem Traum waren es Lithografien und zeichnungen von Klee, ich konnte die Linien auch von unten und hinten bewundern. Hach war das toll...Liebe Grüße!

      Löschen
  2. das klingt und sieht wunderbar aus! Mir geht es manchmal so, dass ich in Bildern träume in Zeiten, wo ich viel male. Dann wach ich mit dem neuen Bild im Sinn auf.. Beglückend!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich ein sehr beglückender "Spaziergang"...und die Malerei hat auch mich gerade in ihrem Bann, da verstehe ich genau was Du meinst. Liebe Grüße, Taija

      Löschen
  3. Oh, it´s perfect! I would like to experience something like this... Good night! :-)

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.