Donnerstag, 23. Juli 2020

Der Baum der Erkenntnis / Maturana und Varela

















Die Biologie zeigt uns auch, dass wir unseren kognitiven Bereich ausweiten können. 
Dazu kommt es zum Beispiel durch eine neue Erfahrung, die durch vernünftiges Denken hervorgerufen wird, durch die Begegnung mit einem Fremden als einem Gleichen oder, noch unmittelbarer, durch das Erleben einer biologischen interpersonellen Kongruenz, die uns den anderen sehen lässt und dazu führt, dass wir für sie oder für ihn 
einen Daseinsraum neben uns öffnen.

Diesen Akt nennt man auch Liebe oder, wenn wir einen weniger starken Ausdruck bevorzugen, das Annehmen einer anderen Person neben uns selbst im täglichen Leben.
( H. Maturana, F. Varela; Der Baum der Erkenntnis; S.265 ff, Fischer Verlag Frankfurt 2009)

Kommentare:

  1. interessante erklärung mit dein bild !
    war gestern auf reise & nützte meine zeit vor zugabfahrt um bilder von der neue moderne sicht gegenüber dem alten bahnhof (ville de Saint-Étienne)zu machen und da hat mich jemand gefragt ob ich ein foto von ihr machen könnte mit ihrem handy da sie mich bemerkt hatte beim foto knipsen. auf alle meine bilder sehe ich gerade wie die reisende vor sich gehen ohne nach rechts und links zu schauen (comme avec des œillères)
    schÖner SONN*tag !
    mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monique, und ich wollte dir schon unlängst danken für das wunderbar illustrierte Heft, das mich so sehr erfreut. Merci mille fois :-).... Meine Tage sind so dicht und nun bin ich schon en vacances.... Einen schönen August wünsche ich dir, Taija

      Löschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.