Montag, 6. Juli 2020

Film und Resonanz / Chocolat



























In guten wie in schlechten Zeiten,
in mageren und fetten Jahren,
hielt sich die Gemeinschaft  streng an ihre Gewohnheiten.
Bis eines Wintertages,
ein eisiger Wind aus dem Norden wehte....

Es gibt Filme, die sind wie eine warme Hand, die mich hält.
Dieser gehört dazu.

Mehr aus der Kategorie "Film und Resonanz" gibt es hier:

Kommentare:

  1. Oja, diesen Film liebe ich auch sehr. Er hat etwas magisches und ganz und gar berührendes. Danke für die Erinnerung, Taija. Könnte ich längst mal wieder geschaut haben :-) LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ausnahmsweise ein Film, der mir genauso gut gefällt wie das Buch.
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch kenne ich gar nicht...aber ich verstehe Dich gut, meistens sind die Verfilmungen viel schwächer, wenn man die Bücher kennt und alles vor dem geistigen Auge erlebt hat. Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Dann kennst Du auch die Fortsetzungen (Himmlische Wunder; Himmlische Träume; alle drei von Joanne Harris) nicht, oder? Alle drei gehören zu den Büchern, die ich immer wieder lese.
      Liebe Grüße von Frau Frosch

      Löschen
    3. In der Tat...ich kenne sie nicht...klingt aber sehr schön, vor allem, wenn sie zum wiederlesen einladen :)...Herzlichen Dank für den Tipp!

      Löschen
  3. oh, diesen film liebe ich auch so sehr! als meine tochter noch zu hause wohnte, haben wir jeden advent "chocolat" zelebriert - mit feinem kuchen und heißer schokolade mit viel sahne und dabei den film geschaut! das war herrlich!
    liebe grüße
    mano
    ...und dein bild dazu ist wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt nach einem sehr schönen Ritual :-)...meinem Sohn gefiel der Film auch sehr, obwohl er gerade ganz andere Sachen mag...Sei herzlichst gegrüßt, Taija

      Löschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.