Dienstag, 23. August 2016

Sommersammlung:Die Zauberhaftigkeit von Kinderbüchern

                           Ganz viel Zauberhaftes gab es zu entdecken in Schloss Blutenburg.

                                  .... Schrankkisten, aus denen leuchtende Bilder klappten....

























                                       ....geheimnisvolle Türen, die die Neugier belohnten....


                                            ...holländische und flandrische Illustrationen....



 ... "Hallo lieber Feind!", eine Bücherausstellung zum Thema Krieg. "Warum" erklärte ganz ohne Worte
      worum es eigentlich geht- falls man das während des Streitens und Bekriegens denn nicht mehr weiss...


               ...über Schatten und Flucht und Warten auf bessere Zeiten und Shaun Tan ....

 ... und ein interessantes Buch darüber, ob das hoffnungslose Ende für unsere Kinder dennoch der Anfang ist?


























... und im James-Krüss-Turm überlegt, wohin das Hitlerjungenbild sortiert werden kann. Ich werde noch mal
    nachschauen, was er so sagte, danach...dennoch James Krüss geschaut:


























Schön war`s in der Blutenburg! Hoffentlich finden viele, viele Kinder an den Händen ihrer Eltern dorthin.


Sommersammlung: Kinderkunst




























... und plötzlich wollten sie malen und malen....

Samstag, 20. August 2016

Sommersammlung: Wenn es mittags wieder sonnig wird...





                                           ... beschließt die Stadt den Tag mit einem Tanz.

                            When it restarts to be sunny p.m., the city answers with a danse.

    (Hier besteht der Ferienmodus: ein wenig bin ich da, zum Teilen ,lesen werde ich bei Euch allen   
    später.Habt eine schöne Zeit, Ihr alle!)

Sonntag, 14. August 2016

Sommersammlung: Feldmochinger See



 ... Wasseroberfläche see-einwärts....


 ... Wasseroberfläche See-auswärts....

... Zsuzsa Bánk schreibt etwas spätsommerlicher:  

" In den letzten Tagen des Sommers kehrte ich oft zum Flußufer zurück. Am Anfang glaubte ich, unsere Abdrücke zu sehen, und wischte mit meiner Hand darüber. Ich legte mich auf den Rücken, steckte die Füße in den Sand und schaute in den blauen Himmel, bis es Abend wurde und die Wolken sich gelb färbten."
(Zsuzsa Bánk, Der Schwimmer, S.Fischer , Frankfurt 2002, S. 38) 
 
 "Mama, was ist eigentlich Müßiggang?"
" Dieser Tag, mit diesem Wasser, diesen Steinen, diesem wunderbaren Nichtsmüssen...."

Collecting the summer. Visiting the lake.Just being... What is the english translation for the very german word "Müßiggang"? I think there is none fitting....

 ( Seht mal bei Susanne, wieviel Blau sich da zeigt!) 

Freitag, 12. August 2016

12 x 12 im August/ 12 pictures of the 12th


                                  Noch immer keine Urlaubstage, aber nahe dran....

                ... darum am Morgen der Versuch Ausdauer ein und dann wieder auszuatmen...

                                ... dem Ferienkind steht ein gemütlicher Regentag bevor....

                                                   .... Regenpunkte entdeckt...

                 ....auch nur bei diesem Wetter: Himmelsreflektionen auf der U-Bahntreppe....

        .... im Spätsommer beginnt an solchen Tagen mein Vorherbstgefühl und damit das Zugfahrten 
                                                         füllende Wollreste Verstricken...

                                                   .... Arbeit, im Endspurt theoretischer Art....

             ... das Ferienkind macht sich die Knie erdig und schmückt sich mit frisch gemähtem Gras...

                                                           ... in die Kastanien geschaut....

... wunderbar mikrokosmisches Türkis entdeckt...

... das, was die Bäume geschenkt haben, nach Hause getragen.....

                                              .... mich auf die Abendstille freuend....


























                                                                 ... sag ich Gute Nacht!

                                                           Mehr 12 von 12 gibts hier *klick*