Sonntag, 3. Februar 2019

Reset?




Und alles wieder auf Anfang...dachte ich mir , beim Blick aus dem Fenster...
Und scheinbar hat sich noch jemand so gefühlt.



Ein Oh-Du-Fröhlicher-Februar, das wär mal eine Idee...


Kommentare:

  1. Als der erste Schnee vor ein paar Tagen hier bei uns am linken Niederrhein vom Himmel fiel, rief mir mein Kleiner vom Fenster aus "Fröhliche Weihnachten, Mama!" zu. ;)) Die Schneemänner.. äääh.. frauen finde ich mega klasse, liebe Taija. Dir einen kuscheligen Sonntagabend, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Also mit einem oh du fröhlichen Februar wäre ich ganz und gar einverstanden! Auf den Schnee kann ich und darf ich zum Glück verzichten. Hier ist dann eh nur Chaos. Lieben Gruß durch die Februarpracht. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein Spitzenschnappschuss, so traurig er auch ist! Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. mhmm… ich weiss nicht, ob das wirklich sein muss ;-)
    Die Schneekatze ist aber reizend!
    Liebe Grüße und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  5. hier will der weihnachtskaktus endlich blühen aber schnee war dieses jahr nur da während meinem urlaub anderswo im Januar * liebe diese frische schneeschicht auf den ästen * und weihnachten sagt "auf wiedersehen" mit der "Chandeleur" : tradition "crêpes" zu wenden um zu wissen ob das jahr die "fortune" bringt ;)
    frÖHLICHE schneeparade !

    AntwortenLöschen
  6. noch 3 wochen und der schnee schmilzt :)))

    AntwortenLöschen
  7. Als ich vor einer Woche nach Salzburg fuhr, wurde es hinter München so hell. Regelrecht weiß. Das fiel dann in Salzburg stetig vom Himmel, das Weiße, einen Tag lang, ich dachte: Kenne ich irgendwie von früher, als im Breisgau noch nicht die Klimaerwärmung zugeschlagen hatte. Aber hübsch, doch, doch.

    AntwortenLöschen
  8. hi, hi... es ist ja auch bald fasching!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Thanks for sharing this cool site.

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.