Montag, 14. Dezember 2015

Für den Morgen gesorgt....

"Was immer Du vorhast, tue es bald. Es gibt nicht endlos viele Morgen."

...schreibt Rozina-Fazwi Al-Rawi in einem orientalischen Kochbuch ("Zwischen Tisch und Diwan").

Die Brötchen sind finnischer Art, intuitiv komponiert und mit der Genügsamkeit dessen was da ist versehen. Ein Rezept dafür gibt es schon lange nicht mehr, sondern eher eine etwas wie eine Ahnung für einen Anfang.
Für unseren Morgen ist gesorgt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen