Donnerstag, 8. August 2019

Gelesen und Gefunden bei Markus Zusak



" Die Menschen beachten die Farben eines Tages lediglich an seinem Anfang und an seinem Ende. Dabei wandert ein Tag durch eine Vielzahl von Farbtönen und Schattierungen, und zwar in jedem Augenblick. Eine einzige Stunde kann aus Tausenden von unterschiedlichen Farben bestehen.
Wachsgelb, regenbesprühtes Blau. Schlammige Dunkelheit."

( Markus Zusak, Die Bücherdiebin, Blanvalet, München 2009, S. 11)



So sammelte ich Farbtöne, an diesem finnischen Augusttag im Jahre 2019.

Und bin so sehr berührt von diesem Buch. Es brauchte einige Pausen, bis ich weiterlesen konnte, so nachdrücklich hat mich die Geschichte in meiner Seele gefärbt. Mit einer Palette von Farben:von einem schaudrigen Dunkel über ein wutglimmendes Rot bis hin zu einer mintgrünen, kleinblassen Hoffnung, tränenblau getunkt...mochte es doch wenigstens einen kleinen, guten Ausgang geben, bei all den Versuchen, das Beste aus dem Leid zu machen, so wagte ich kaum zu hoffen...und lesend sank ich mit Max und Liesel erleichtert zu Boden.
Dieses Leben. diese Farben...

Mein heutiger Tag schien sich in Rot und Gelb zu wiegen...










Das inspirierende Zitat ist mir bereits vor der Lektüre in Mirjams Kleinod begegnet. 




Kommentare:

  1. Liebe Taija, ein Buch, das zum Lesen einlädt und Fotos, die mich ganz in Farben versinken lässt. Herrlich das Zusammenspiel und ganz fein für uns festgehalten. Ich danke dir und grüße in den Norden.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. schöne farbenfreude...auch der wunderwald und die aufregende reise ! lg

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Farbensammlung, da möchte ich sofort mitsammeln. Das Foto mit den frischen Beeren und der rosa Schaufel vorm apricotfarbenen Hintergrund ist fantastisch! Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. in dein beerenbild hab ich mich verliebt!
    ♥ mano

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.