Donnerstag, 23. Februar 2017

Stadt und Resonanz: Wie es sich verhält...


























... mit dem Sehen und dem Herzen.

Mit dem Rhythmus und den Irritationen.
Den Schreckgespinsten.
Dem Trotz.



Soll man nun mit dem Herzen sehen? Oder doch lieber fühlen?
Wieviel gesehene Gedanken passen da rein?
Und was, wenn sie das Gefühl ungesehen machen?
Was wiegt es dann, das Herz? Was sagt es dann?


Fragen über Fragen...Stadt und Resonanz heute in München.


Kommentare:

  1. Wichtige Frgaen und zu wenig Zeit dafür. Schöne Bilder und beeindruckende Stillleben. LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wie spannend! Dass da draussen derart viel doch auch tiefsinnigerer und aussagekräftiger Text auf einem wartet... das habe ich als "altes" Hausmütterchen schon ganz vergessen...

    AntwortenLöschen