Donnerstag, 2. Juni 2016

Letzten Sonntag in Paris...

...habe ich Pfützenspiegelungen fotografiert. Nie hätte ich an ein solches Ausmaß gedacht. Weder in Paris 
   noch hier....
Last sunday in Paris I took pictures of reflections in puddles...I could not imagine the measure of the coming rain. Neither there than here....


























Musée d´Orsay


























Place de la République


























La "Maman-je-veux-et-veux-la-voir-Tour-Eiffel"



















































Jardin Rodin


Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich finde, das ist dir großartig gelungen, diese besonderen Momente als Ausschnitte festzuhalten! Hach.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. fabelhaft eingefangen!! der eiffelturm in der pfütze fasziniert mich! und "la vie est belle"!!
    schönes wochenende, liebe taija!
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Du hast das Beste aus dem Wetter gemacht ;-). Schöne Blickfänge auf Paris, mal anders... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. ...und nun müssten wir dort mit dem Schlauchboot paddeln, so ist das Wasser gestiegen...

    AntwortenLöschen
  5. So beuatiful pictures! Oh, Paris...

    AntwortenLöschen
  6. ... wunderschön, vor allem das verlorene Blümchentaschentuch und der Pützeneiffelturm, ich habe mit 18 ein Jahr in Paris verbracht, seufz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich seufze mit...denn von Paris habe ich bislang noch nie genug bekommen...

      Löschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.