Montag, 2. Januar 2017

Alles beginnt...


"Alles beginnt mit der Sehnsucht."

Schrieb oder sagte Nelly Sachs. Ich liebe diesen Satz.
So erfüllen sich diese Neujahrstage mit Sehnsuchtsforschung, vielem Nicht-müssen-wollen und ein wenig mehr Rückzug als sonst.
Für die Sehnsucht. Dafür, dass sie Gestaltungsräume bekommt.Für die Formgebung dessen, was entsteht. In Gesten, in Worten, in Farben, in Berührungen. Zum Erfüllen und Miteinander sein, in kleinen Kreisen, in wachsenden Ringen. Da findet sich nicht nur Ruhe, sondern auch Poesie.
So ist es hier zwischen den Jahren.

Ich wünsche Euch allen einen gut gelingenden Jahreswechsel. 
Soll er friedlich und fröhlich sein. Auf dass die Sehnsucht das Gute nährt und uns alle durch die Tage trägt.

Bis bald!
 




Kommentare:

  1. ...ein frohes und friedvolles Jahr 2017 wünsche ich dir...mit gut wachsenden Ringen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos ! Ich mag ihn sehr, Deinen Blick auf scheinbar Nebensächliches. Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Ein frohes Neues wünsche ich dir und deinen LIeben und Unvergesslichmomente! Auf dass wir viel Gutes erleben und weitergeben, teilen und mehren und in allem gut miteinander sein können!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Sehnsucht kommt ja aus einem tiefen Ort in uns, tiefer als jedes Gefühl. Aus dem Ort, an dem wir wissen, wer wir wirklich sind. Dort, wo alles ganz klar ist und einfach wird. Ich wünsche Dir im neuen Jahr die Reise an diesen Ort. Liebe Grüße Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gerade deinen tollen Blog entdeckt mit all den schönen Augenblicken. Wünsche dir ein buntes und fröhliches 2017 wie das Konfetti.
    Ja alles beginnt mit der Sehnsucht...
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. ich freu mich auf viele deiner wunderschön straßenpoetischen bilder im neuen jahr. möge es für alle hoffnungsfroh sein.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.