Montag, 24. April 2017

Wo meine Seele noch ist



Wieder Zuhause ankommen ist manchmal ein Zustand der länger braucht. 
Seht wo meine Seele sich noch in der Weite verliert...

 My soul is not made for fast homecoming.
See where I feel myself still to be...



Kommentare:

  1. Wenn ich diese wundervollen Bilder sehe, kann ich dies sehr gut nachvollziehen. Finnland habe ich noch nie bereist. Es scheint mir aber eine Reise wert zu sein, das zeigst du hier mit deinen Fotos.
    Liebe Grüße,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich doch sooo gut verstehen, weilt meine Seele doch immer noch in Japan, obwohl seit vier Wochen zurück. Die Seele braucht... Wunderschöne Fotos. Solche Landschaft... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Hach - wie schön. DA kann ich gut verstehen, dass sich die Seele und das Auge noch ein Weilchen verlieren mögen! Trotzdem: Willkommen zurück!
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Meine Seele ist auch so eine langsame Bummlerin...Doch musste sie in den letzten Jahren nicht mehr große Distanzen überwinden...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. diese bilder sind pure poesie. kein wunder, dass du noch dort bist.
    nimm dir die zeit.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. WAs für traumhafte Fotos.
    Was meine Seele anbelangt, so verweilt sie
    oftmals auch noch an einem anderen Ort und kommt
    verspätet wieder heim.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. ...ich hoffe, du kannst deiner Seele die Zeit geben, die sie braucht, um zurück zu kommen...aus diesen herrlichen Weiten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine herrliche Landschaft um der Seele eine Auszeit zu gönnen, liebe Taija! Drück' Dich, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Jedenfalls freut sich meine Seele, dass du wieder da bist!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. ...ich freue mich so, liebe Taija,
    dass du diese Schönheit eingefangen und weiter gegeben hast...heute durfte ich etwas davon aus meinem Briefkasten holen und bin seitdem nur noch am Strahlen...diese schönen Bilder und finnische Traditionen, die ich hier einfließen lassen kann...das berührt mich...auf jeden Fall werde ich die Schoten im Garten aussäen und schauen, ob es gelingt, ein kleines Stück Finnland im Garten zu haben, ich werde berichten...und die Hefeteilchen backe ich auch, frisches Hefegebäck mag ich sowieso sehr...ich werde mich in nächster Zeit dir oft verbunden fühlen, wenn mein Blick auf die Fotos fällt, sie stehen hier bei mir am Schreibtisch...

    hab einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, liebe Birgitt :-)...am Wachstum der Zuckererbsen würde ich auch gerne teilnehmen. Wie schön, dass die kleinen Dinge schon so schnell ihren Platz gefunden haben. Das freut mich sehr! Liebe Grüße, Taija

      Löschen
    2. ... hihi , ich meinte teilhaben...

      Löschen
  11. wow..sind das aber schöne fotos!!!!

    AntwortenLöschen