Dienstag, 12. Dezember 2017

12.Dezember




Nun seht Ihr meinen eigenen Beitrag zur Adventsmailart, das Thema Farben und Streifen.
Hier *klick* findet ihr den tollen Blog "Postkunstwerk" von Tabea und Michaela.
Es hat eine gute Weile gedauert, bis ich wusste, in welche Richtung es gehen könnte.
Immer wieder sah ich die finnischen Birkenwälder vor mir, deren weiß-schwarze  Stämme
die dortige Landschaft durchziehen. Und somit war das Motiv klar. Blau ins grün übergehend mit kleinen roten Akzenten: meine Farben. Die Technik: Acrylmalerei und Fadenspiel.




















"Weshalb konnte man nicht das ganze Leben hindurch die Fähigkeit bewahren, Erde und Gras und rauschenden Regen und Sternenhimmel als Seligkeiten zu erleben?"

( Astrid Lindgren, Ferien auf Saltkrokan)

... steht auf der Karte. Ich finde es ist eine gute Frage. So erinnert die Karte mit ihren Birkenstreifen vielleicht ein wenig daran inne zu halten und die "Seligkeiten der Welt" wahrzunehmen.



Als hochmotivierte Resteverwerterin habe ich die oben ansichtigen Kreppbandstreifen, mit denen das Papier fixiert war, kleingeschnitten sowie auf Mandarinenschachtelholz geklebt
und zu "Briefmarkennachbarn" erkoren.
Leider habe ich mich ein klein wenig im Format vertan....und hoffe, es wird mir verziehen...die Karte ist , gemeinsam mit einer weiteren auf meiner Leine, etwas größer als die anderen...

Ich hoffe, alle Karten sind gut angekommen und wünsche Euch einen wunderbaren 12.Dezember! Und da "Halbzeit" ist, zeige ich Euch morgen die bisher eingetroffenen Beiträge dieses wunderbaren Postkunstprojekts.

Kommentare:

  1. .. jetzt bin ich voller Vorfreude ...
    Mein Briefkasten hat seit dem 8.12. irgendwie einen "Stopp" - ich hoffe, heute kommt die Postfrau mal wieder :-).
    Schon Halbzeit - unglaublich. Einen schönen Adventstag und Danke für das Zeigen "unserer Gruppe", Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, Taija, wenn diese Birken dich inspiriert haben und damit auch Heimat auf die Karten "geflossen" ist. So fein! Ich mag deine Umsetzung sehr und finde auch die gewählten Farben toll!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Taija, Deine Karte ist wohlbehalten hier angekommen und ganz wunderschön. Mir gefällt Dein Fadenspiel und die Birken waren auch meine Assoziation. Vielen Dank für die schöne Karte.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. überall streifen..und die birken sind auch schön...biz

    AntwortenLöschen
  5. Würde ich es jetzt nicht schon wissen, ich hätte beim Anschauen dieses Kartenkunstwerks direkt auf dich getippt. Sie gefällt mir sehr - von Nahem sieht man die wunderbar ineinander gehenden Farben erst richtig gut!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. bin froh dein ausgewählte streifen muster zu entdecken * finnische birkenwälder ist bestimmt etwas schönes !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Karten und eine tolle Farbkombi! Ich habe mich bei meiner Karte auch vom Wald inspirieren lassen ;)
    Liebe Grüsse, Bogi

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir einen lieben Dank für diese tolle Karte mit dem passenden Zitat. Ich bin ganz begeistert, wie die Fäden mit der Farbe zusammenpassen und sich so gut ergänzen. Danke dir

    AntwortenLöschen
  9. in wirklichkeit ist sie noch viel, viel, viel schöner als auf dem foto und ich bin so froh, dass ich in deiner gruppe bin!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Ach, liebe Taija, wie herzerwärmend schön sie sind, deine Birkenkarten... Birken sind mir so liebe Bäume. Und das Wahrnehmen der Seligkeiten, man kann es wieder lernen. Schön, in dir eine zu kennen, die es (auch) nie verlernt hat. Ganz liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Man fühlt sich irgendwie beobachtet, im finnischen Wald…
    wunderschön ist Deine Karte geworden!
    Liebe Dritteadventsgrüße!

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.