Dienstag, 16. Januar 2018

Ein Moment sind drei Augenblicke (6)- Gehen-Innehalten-Gehen





" Gehen- innehalten-gehen: Das ist die ideale Seinsweise"

"An den Orten, zu denen ich gefahren wurde, bin ich nie gewesen. Nur im Gehen öffnen sich die Räume und tanzen die Zwischenräume! Nur im Gehen drehe ich mich mit den Äpfeln im Baum. Nur der Gehende erfährt die Ballen an seinen Füßen. Nur der Geher spürt einen Zug durch den Körper. Nur der Geher erfasst den hohen Baum im Ohr- die Stille! Nur der Geher holt sich ein und kommt zu sich. Nur was der Geher denkt, gilt."

(Beide Zitate von Peter Handke)
( Karlheinz A. Geißler, Zeit verweile doch/ Lebensformen gegen die Hast, Herder Spektrum,S. 252 u. 255)



"Ein Moment sind drei Augenblicke", stellte das Kind einmal fest. 
So kam es zu dieser Kategorie.

Kommentare:

  1. Es tanzen die Zwischenräume.. was für eine brillante Formulierung. Schritt für Schritt.. so soll es sein. Dir einen lieben Gruß in den Abend, liebe Taija. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Gedanken zum Gehen sind ganz wunderbar und ich empfinde genau so!
    Besonders, weil ich zur Zeit wieder einmal ganz bewusst gehe, denn ein blöder Sturz hatte mich kürzlich so eingeschränkt, dass Gehen ganz unmöglich war. Wieder beweglich zu sein, wieder gehen zu können ist ein großes Geschenk!
    ... du fragst, ob ich auch 15er ausstelle...nein, bei diesem Projekt war ich nicht dabei, aber ich freu mich, alles im Original zu sehen und auf die vielen neuen Begegnungen.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Das Gehen ist das menschengemäße Tempo, ich gehe so gern. Aber wie anders ist das Gehen doch auf Stadtpflaster, ich vermisse meinen Wald- und Gartenboden. Ich sehe unendlich viele Posts, die ich noch nicht gelesen habe, Web-Abstinenz, freiwillig und unfreiwillig, dieser Tage... Aber nun schaue ich - Deine Beiträge sind immer so eine Bereicherung für mich. LG Ghislana

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.