Freitag, 17. Juni 2016

Gruppenbild mit Schnitzspänen










































































Wir sind hier ohne schlaues Telefon, ohne elektronisches Tablett und ohne Flimmerkiste.
Alles was wir haben , ist ein Laptop und dieses ist gerade sportlich oft okkupiert.
Dazwischen hat mich der Alltag wieder und trotzdem steht eine kleine Reise bevor...
Ich komme gar nicht mehr dazu bei euch zu lesen. Das hole ich nach und freue mich darauf.
Hier wächst währenddessen das Publikum unaufhörlich und sieht dabei noch sehr verwundert aus.

I´m occupied by daily life and our one and the only laptop is occupied by football.
So am I still doing my best by carving the audience but also preparing a little journey...


Kommentare:

  1. haha, so ungefähr ist das bei mir auch..., nur ohne dieses wunderbare stille Publikum. Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schon nach einem klasse Team aus, und ich bin ganz begeistert, wie das Gestalt annimmt. Eine tolle Erinnerung an einen Fußballsommer :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hihi.. ich muss immer an den Michel aus Lönneberga denken.. wer von Euch sitzt eigentlich im Schuppen ;))) Sei lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...der Schuppenmichel bin in diesem Falle wohl ich ;-)...und das macht richtig Spaß!

      Löschen
  4. großartig.
    besonders entzückt mich der herr (oder die dame?!) mit dem zylinder!

    AntwortenLöschen
  5. Wie witzig die Figuren sind! wunderschön!

    AntwortenLöschen
  6. Ich ziehe deine Schnitzereien dem ganzen unwürdigen Fußballrummel vor...
    Mach et joot!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.