Samstag, 11. März 2017

Frühlingserwartung




Die Erde in saftigem Braun.
Erwartungsvoll.
Kugelrunde Amseln im noch unbeblätterten Geäst.
Schwanensee.
Aufbruch...es knospt....wachsende Ungeduld.

Man könnte romantisch werden. 



Kommentare:

  1. ...werden? Ich finde Du bist es, nicht zuviel, nicht zu wenig...
    Lieben Lisagruß durch den hier ausgebrochenen Frühling ..stag

    AntwortenLöschen
  2. :-)))...Liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen
  3. frühlingsversteckspiel * das schönste :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr poetisch in Worte gefasst! Genau das geht mir auch durch den Kopf, denn das hier ist augenblicklich noch der Vorfrühling. Wir haben einfach schon das Glück, dass die Sonne sich jetzt schon alle Mühe gibt und wir nicht noch unter der Winterschlaf-Schneedecke liegen. An knospendem Frühlings-Tatendrang und Werkel-Ungeduld mangelt es mir nämlich nicht.
    Liebe Grüße von mir, die in Frühlings-Ideenumsetz-Stimmung ist!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  5. ja, so viel frühlingsfreude zur zeit! allerorts.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen